Galerie

Annette Jasperse

Ausstellung ab :

15.09.2005

Annette Jasperse (Jahrg. 1958) hat erst im späten Alter die Kunst zu ihrem Beruf gemacht.

Ausgebildet wurde Sie von
- Institut voor Klank en Vorm, Zutphen
- dem Maler Michel CZn. Dhont., Amstedam
- Nieuwe Kunstschool, Haarlem / Leiden

Zahlreiche Ausstellungen in den Niederlanden haben Sie dort in den letzten 10 Jahren bekannt gemacht.

Annette Jasperse Malerei bewegt sich zwischen figurativ und abstrakt. Ausgehend von dem, was die Künstlerin in ihrer Umwelt wahrnimmt und in Skizzen festhält entwickelt sie ihre Arbeiten von figurativen Studien durch Verfremdung, Spiegelungen, Wiederholungen usw. zu abstrakten Bildern. Ihre Motive findet sie häufig im Bereich Natur und Mensch, es können aber auch alltägliche Dinge sein, die den Ausgangspunkt ihres Schaffens bilden. Im Mittelpunkt steht dabei das intuitive Reagieren auf das Gesehene oder das, was im Bild entsteht, sowie das Wechselspiel zwischen Figurativem und Abstraktion und das Finden einer Balance dazwischen. Obwohl auf diese Weise recht unterschiedliche Werke entstehen, kann der Stil zusammenfassend wohl als intuitiv . expressiv bezeichnet werden.
Annette Jasperse ist auch als Kunstdozentin tätig und führt unter anderem regelmässig Kurse in Grichenland durch.